Durch die Nutzung unserer Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.

Wir verwenden Cookies, um die Zugriffe auf unsere Webseiten zu analysieren. Weitere Informationen über die von uns verwendeten Cookies und deren Verwaltung finden Sie in unserer Datenschutzerklärung der Webseite.

STARTAKTUELLUNTERNEHMENINSTALLATIONAUTOMATIONSCHALTANLAGENSCHALTGERÄTESTELLENANGEBOTEIMPRESSUMDATENSCHUTZ
DEUTSCH
RITTER Schaltgeräte für Hochstromtechnik Produkte Vorschau
 
RITTER Trennschalter Typ HCC
BESCHREIBUNG
Typgeprüfte Hochstromtrennschalter
Kupfer- und Aluminium Einschraubtechnik
Nennspannung: 1000 V
Nennstrom bis 72 kA
Sonderausführungen bis 144 kA Nennstrom
Spezieller selbstreinigender Plattenkontakt
Auch als Trenn-Umschalter erhältlich.
  • Sichere, sichtbare Trennstrecke
  • Wartungsfrei
  • Betriebssicher und zuverlässig
  • Selbsttragende Konstruktion
  • Keine zusätzliche Befestigung
  • Lange Lebensdauer
Anwendungsbereich
Trennschalter sind grundsätzlich für den Personenschutz. Die typgeprüften Hochstrom-Trennschalter vom Typ HCC erfüllen den Personenschutz mit einer sicheren und gut sichtbaren Trennstrecke bei sehr geringen Verlustleitungen an den Hauptkontakten. Die Hauptkontakte bestehen aus sich selbstreinigenden Platten-Kontakten mit einem speziellen Federkontaktsystem.
Die Schaltgeräte können selbsttragend und ohne Grundrahmen direkt in das Stromschienensystem eingeschraubt werden. Als Anschlüsse stehen Lösungen für Kupfer- als auch Aluminiumstromschiene zur Verfügung.

Der Einsatz kann bis zu einer Aufstellungshöhe von 1000 m über NN erfolgen. Bei Aufstellungshöhen über 1000m muss der Bemessungs-Isolationspegel des Schaltgerätes entsprechend korrigiert werden.
Vorkontaktsysteme
Für Restspannungen kann der Trennschalter mit einem kleinen Vorkontakt ausgestattet werden.
Trennschalter für Stahlwerke
Der Trennschalter kann mit einem zusätzlichen Erdungskontakt für den Einsatz in Stahlwerken ausgerüstet werden.
Zusatzausstattung
  • Vorkontakt
  • Hilfsschalter
  • Motorantrieb
  • Druckluftantrieb
  • Sperrmagnet
  • Fernantrieb
  • Sonderausführungen
PRODUKTABBILDUNGEN
HCD 120 mot

HCC D 24 mot
Mit vernickelten Anschlussschienen

HCC D 60 mot

HCC D 60 mot
Mit vernickelten Anschlussschienen

HCC M 30 mot

HCC M 30 mot

HCC. Hauptkontakte geöffnet

HCC
Hauptkontakte geöffnet

HCC. Hauptkontakt

HCC
Hauptkontakt

HCC. Hauptkontakt, untere Hälfte mit Kontaktlamellen

HCC
Hauptkontakt, untere Hälfte mit Kontaktlamellen

HCC-M 24. Installation im Jahr 1996 in Finnland

HCC-M 24
Installation im Jahr 1996 in Finnland

HCC-M 18 mot. Motorantrieb mit abnehmbarer Nothandkurbel. Kleiner Vorkontakt für Restspannung

HCC-M 18 mot
Motorantrieb mit abnehmbarer Nothandkurbel. Kleiner Vorkontakt für Restspannung

HCC-M 18 pneu
Pneumatischer Antrieb, Sperrmagnet