Datenschutzhinweis

schließen

Durch Klick auf den unten aufgeführten Link verlassen Sie die Seite von RITTER STARKSTROMTECHNIK und werden zu einem anderen Dienstanbieter weitervermittelt.

externer Link

www.sat1nrw.de/aktuell/integration-durch-ausbildung-164353/

ENGLISH
STARTAKTUELLUNTERNEHMENINSTALLATIONAUTOMATIONSCHALTANLAGENSCHALTGERÄTESTELLENANGEBOTEIMPRESSUMDATENSCHUTZ
Starkstrom aktuell
RITTER aktuell
Meldungen im Archiv
RITTER Aktuell. Messen. Veranstaltungen. Produkte
20. bis 22. September 2017, Leipzig. HIVOLTEC
Das Ausstellerangebot mit Produkten und Dienstleistungen rund um Hoch- und Mittelspannungstechnik wurde von den Fachbesuchern erneut sehr gut angenommen. Auch die Aussteller zeigten sich zufrieden. "Die HIVOLTEC steht fest in unserem Messekalender. Hier treffen wir das Fachpersonal, was für unser Geschäft sehr wichtig ist. Für unsere diesjährige Teilnahme ziehen wir ein positives Messefazit, was vor allem an den zahlreichen detaillierten Projektanfragen liegt. Die Kombination aus HIVOLTEC und efa passt sehr gut und belebt zusätzlich das Messegeschäft. In zwei Jahren werden wir wieder da sein", erklärt Thomas Hafermann, Sales Manager Ostdeutschland der Dipl. Ing. H. Horstmann GmbH.

Standnummer noch nicht bekannt
Weitere Informationen im WWW »
15.11.2016. RITTER Starkstromtechnik bildet aus
NRW Wirtschaftsminister Garrelt Duin hat im Rahmen der „Woche des Respekts“ am 15.11.2016 die Firma RITTER Starkstromtechnik GmbH & Co. KG in Dortmund besucht. Dort traf er zwei Flüchtlinge aus Guinea und Bangladesh. Beide absolvieren auf Vermittlung der Handwerkskammer Dortmund bei RITTER Starkstromtechnik eine Ausbildung zum Elektrotechniker.

„Mit ihrer Ausbildungsinitiative leistet die Handwerkskammer Dortmund einen wichtigen Beitrag zum Einstieg von Flüchtlingen in den Arbeitsmarkt und die Gesellschaft. Die gezielte Qualifizierung für handwerkliche Berufe ist der richtige Weg, den Menschen eine berufliche und persönliche Perspektive aufzuzeigen und sie in ein vielfältiges Nordrhein-Westfalen zu integrieren“, sagte Minister Duin und dankte dem Handwerk und der Firma RITTER Starkstromtechnik für ihr sozialpolitisches Engagement.

Sehen Sie hierzu auch einen Nachrichten-Beitrag von SAT 1 NRW.
Weitere Informationen im WWW »